FANDOM



The Batman ist ein kommender Superhelden-Actionfilm, der unter der Regie von Ben Affleck entsteht. Er ist Teil des DC Extended Universe.

In den Hauptrollen befinden sich Ben Affleck als Batman und Joe Manganiello als Deathstroke.

Handlung Bearbeiten

Zu der Handlung ist bisher lediglich bekannt, dass Batman sich (möglicherweise aber nicht nur) gegen Deathstroke behaupten muss.

Cast Bearbeiten

Rolle Schauspieler Dt. Synchronsprecher
Batman / Bruce Wayne Ben Affleck Peter Flechtner
Deathstroke / Slade Wilson Joe Manganiello

Produktion Bearbeiten

Allgemein Bearbeiten

Nur kurze Zeit nach der Veröffentlichung des letzten Teils von Christopher Nolans The Dark Knight-Trilogie, The Dark Knight Rises, gingen schon Anfang 2013 erste Gerüchte um, dass Warner Bros. bereits ein Batman-Reboot plant. Damals wurde noch von einer Veröffentlichung vom bereits angekündigten Justice League im Jahre 2015 ausgegangen, und vermutet, dass das Reboot daher frühestens 2017 erscheinen würde.[1] Es wurde schließlich vermutet, dass Ben Affleck, der schon offiziell als Batman in Batman v Superman: Dawn of Justice bestätigt worden war, seinen ersten Batman-Solofilm im Jahre 2019 haben würde.[2]

Während der Comic Con 2015 in San Diego wurde bekannt, dass Affleck nicht nur in dem Reboot zu sehen ist, sondern zusätzlich auch den Regieplatz einnimmt, während er das Drehbuch gemeinsam mit Geoff Johns verfasst.[3] Offiziell bestätigt wurde die Aussage um Affleck durch Kevin Tsujihara von Warner Bros.[4], was auch einige Zeit später durch Affleck selbst offiziell bestätigt wurde[5], während kurz zuvor schon bekannt wurde, dass Affleck bereits zu der Veröffentlichung von Batman v Superman: Dawn of Justice ein Drehbuch zu dem Film verfasst hatte; dieses war jedoch nicht fest, sondern stellte lediglich eine Idee, einen ersten Entwurf seinerseits dar.[6] Auch Geoff Johns Zusammenarbeit mit Affleck wurde schließlich von diesem selbst bestätigt.[7]

The Batman Deathstroke Footage00:28

The Batman Deathstroke Footage

Affleck veröffentlichte Ende August auf Twitter einen Videoclip, das Deathstroke zeigt.[8] Zunächst war unklar, in welchem Film dieser erscheinen würde, doch kurz darauf wurde noch am selben Tag verkündet, dass er den Antagonisten in Afflecks Batman-Film darstellen wird.[9]

Es breiteten sich außerdem Gerüchte aus, dass Afflecks Batman-Film nicht nur in Arkham Asylum spielen würde.[10]

Schließlich gab Affleck bekannt, dass sich die Beteiligten auf den Namen The Batman geeinigt haben. Eine Namensänderung sei aber nicht ausgeschlossen.[11]

Am 3. Oktober erklärte Affleck, weshalb er Deathstroke als den Antagonisten erwählte: "Er ist ein großartiger Bösewicht, weil – ich hatte einfach ein instinktives Gfühl, dass er perfekt mit [Batman] zusammenpassen würde. Ich bin auch ein großer Bewunderer des Charakters, insbesondere von ihm in der New 52-Version, und ich dachte, das könnte funktionieren."[12]

Casting Bearbeiten

Da Affleck bereits in dem 2016 erschienenen Batman v Superman: Dawn of Justice als Batman bekannt war, war bereits klar, dass dieser auch in dem kommenden Batman-Film die Hauptrolle einnehmen würde.

Daniel Radcliffe bekundigte in einem Interview Interesse daran, Batmans Gefährten Robin in dem Reboot zu übernehmen.[13] Gerüchten zufolge schien außerdem der bereits in Suicide Squad als Deadshot zu sehen seiende Will Smith in Verhandlungen bezüglich einer Beteiligung im Batman-Film zu sein.[14]

Affleck als Regisseur und auch als Hauptrolle wurde auch offiziell bestätigt.[4][5] Des Weiteren erklärte auch Jared Leto, der in Suicide Squad als Joker zu sehen war, dass er einen Vertrag zu bis zu drei Filmen unterschrieben hatte und es sehr begrüßen würde, in dem Reboot Batman gegenüberzustehen.[15]

Nach der offiziellen Bekanntgabe, dass Deathstroke den Antagonisten des Films darstellt, machen sich Diskussionen und Gerüchte um den entsprechenden Darsteller breit; es fiele unter anderem die Namen Scott Eastwood und Joe Manganiello. Letzterer war schon für David Ayers Suicide Squad für die Rolle im Gespräch. Schließlich wurde auch bestätigt, dass er die Rolle übernehmen würde[16]

Ryan Potter veröffentlichte schließlich über ein kurzes Video, in dem er seine Kampfkünste zeigt, seine Bewerbung, den nächsten Robin, der vielleicht noch irgendwann erscheint, zu spielen.[17]

Referenzen Bearbeiten

  1. batman-on-film.com: BATMAN REBOOTED in 2017?, 22. Januar 2013.
  2. lrmonline.com: HOT RUMOR! What's In Store For Ben Affleck's Batman, 19. Juni 2014.
  3. deadline.com: Ben Affleck To Team With DC’s Geoff Johns On Stand-Alone ‘Batman’ Film: Comic Con, 9. Juli 2015.
  4. 4,0 4,1 hollywoodreporter.com: CinemaCon: Warner Bros. Chief Says Ben Affleck's Stand-Alone Batman Movie Is a Go, 12. April 2016.
  5. 5,0 5,1 cinemablend: The Batman Solo Movie Just Officially Announced Its Director, 23. Juli 2016.
  6. hollywoodreporter.com: Ben Affleck Has Written His Own Batman Script, 30 März.
  7. http://comicbook.com/2016/05/23/geoff-johns-confirms-hes-working-on-batman-with-ben-affleck/ comicbook: Geoff Johns Confirms He's Working on Batman with Ben Affleck], 23. Mai 2016.
  8. twitter.com: BenAffleck
  9. thewrap.com: Deathstroke Will Be Main Villain in Ben Affleck’s Batman Movie (Exclusive), 29. August 2016.]
  10. heroichollywood.com: The Solo Batman Is Not Set Entirely In Arkham Asylum, 17. September 2016.
  11. screenrant.com: Ben Affleck Confirms Batman Solo Film is Titled The Batman, 3. Oktober 2016.
  12. collider.com: Ben Affleck Explains Why He Wanted Deathstroke as the Villain for ‘The Batman’, 3. Oktober 2016.
  13. buzzfeed.com: Daniel Radcliffe Wants To Play Robin In The New "Batman" Movie, 21. Juni 2014.
  14. lrmonline.com: LR Hot Rumor: Will Smith Might Just Join Ben Affleck's 'The Batman' Movie, 10. Dezember 2015.
  15. torontosun.com: 'Suicide Squad': Jared Leto wants Joker to go up against Ben Affleck's Batman, 30. Juli 2016.
  16. blogs.wsj.com: Joe Manganiello Will Play Deathstroke in Ben Affleck’s Batman Movie, 8. September 2016.
  17. youtube.com: TIM DRAKE CONCEPT FIGHT, 10. September 2016.


BatmanWiki.png

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki