FANDOM


Kritik zu Star Wars: Battlefront II Bearbeiten

Wertung zu Star Wars: Battlefront II/Benutzer-Kritik
InuseInuseInuseInuseInuseInuseInuseInuseLeerLeer

Das Spiel kann in seinen Grundzügen sehr gut überzeugen, die verschiedenen Modi (Capture The Flag, Eroberung, XL Schlacht, Jagd) bieten eine Fülle von Möglichkeiten auf jeder Karte. Erweitert werden kann dies mit dem Modus "Galaxis-Eroberung", in dem der Spieler Raumschiffflotten hat und mit diesen strategisch Welten einnehmen muss, in Kämpfen dann aber die Kontrolle über seine Einheiten übernimmt, im Shooter-Modus. Ebenfalls gut ist, dass man sich eine Seite (Rebellion, Imperium, KUS, Republik) aussuchen kann, so bekommt jeder Spieler praktisch ein auf sich zugeschnittenes Spielerlebnis. Auch das Ereignis "Raumkampf" ist großartig, da man so andere Dimensionen des Spiels erfährt. Die Grafik ist, wie ich finde, für das Jahr 2015 immer noch sehr gut angemessen. Was ich allerdings schade finde, ist, dass es nur eine Kampagne gibt. Also eine Kampagne, die vorgefertigte Missionen enthält, die aufeinander aufbauen. Die einzige Kampagne beginnt mit der Republik und geht über die Order 66 zum Sieg des Imperiums. Man verhilft dem Bösen praktisch zum Sieg. Dem einem Spieler mag's gefallen, ich mag es nicht. Ich fände eine Kampagne mit eben gut aufeinander abgestimmten Missionen gut, die z.B. auf Seiten der Rebellion spielt, da ich diese Seite am liebesten spiele. So kommen wir auf eine 8/10 Bewertung.

 ZillaFan89  16:17, 25. Apr. 2015 (UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki