FANDOM




Deine Bewertung:

Durchschnittsbewertung:

Abgegebene Stimmen:
Schreibe eine Benutzer-Kritik


Raumschiff


Der Weltraum, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2200. Dies sind die Abenteuer des Raumschiffs Enterprise, das mit seiner 400 Mann starken Besatzung 5 Jahre unterwegs ist, um fremde Galaxien zu erforschen, neues Leben und neue Zivilisationen. Viele Lichtjahre von der Erde entfernt, dringt die Enterprise in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.
- Intro in jeder Folge


Raumschiff Enterprise (eng: Star Trek) ist eine US-amerikanische Serie aus den 1960ern von Gene Roddenberry. Wegen schwacher Zuschauerzahlen wurde die Serie bereits nach drei Staffeln mit insgesamt 79 Episoden im Jahr 1969 abgesetzt. Erst in den darauffolgenden Jahren entwickelte sich Raumschiff Enterprise, nun mehr bekannt unter Star Trek, zum Kult und wurde einer der beliebtesten und erfolgreichsten Serien-Franchises aller Zeiten. Aufgrund des Erfolges wurden viele weitere Serien basierend auf Raumschiff Enterprise geschaffen, so wie der Nachfolger Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert.

HandlungBearbeiten

Im 23. Jahrhundert hat die Menschheit den Dritten Weltkrieg überstanden, sich mit außerirdischen Lebensformen verbündet und die "Vereinigten Föderation der Planeten" gegründet.

Die Forschungs- und Militärabteilung dieser Föderation hat es sich zur Aufgabe gemacht, fremde Planeten und Galaxien zu erkunden, diplomatische Missionen durchzuführen und unbekannte Lebensformen kennenzulernen. Zu diesem Zweck schickt sie die Enterprise unter der Leitung von Captain James Tiberius Kirk auf eine fünfjährige Mission, ebenjene Ziele zu erreichen. Mit der Besatzung von 430 Männern und Frauen erleben Kirk und seine Gefährten fantastische und kuriose Abenteuer, viele Lichtjahre von der Erde entfernt ...

CharaktereBearbeiten

James Tiberius Kirk
James Tiberius Kirk 2260er

James Tiberius Kirk ist Captain des Raumschiffs Enterprise und somit einer der Protagonisten der Serie. Während seiner Zeit auf der Enterprise vollbringt er mit seiner Crew viele Heldentaten, auch, wenn er oft die Förderationsregeln bricht. Obwohl er sehr an Frauen interessiert ist und oft Affären hat, gilt seine ganze Leidenschaft seinem Schiff und seiner Karriere.

Mr. Spock
Spock

Spock ist der Sohn des berühmten vulkanischen Botschafters Sarek und dessen menschlicher Frau Amanda Grayson. Er dient Erster Offizier und Wissenschaftsoffizier unter Captain James Tiberius Kirk. Er zeigt oft keine Gefühle und vertraut stets auf die Logik.

Leonard H. McCoy
Leonard McCoy

Dr. Leonard McCoy dient unter Captain Kirk als erster medizinische Offizier auf der USS Enterprise. Er selbst bezeichnet sich sehr bescheiden gerne als "einfacher Landarzt", obwohl er während der fünfjährigen Mission vielen Mitgliedern der Besatzung hilft und wahre "Wunder" vollbringt.

Montgomery Scott
Montgomery Scott

Montgomery Scott, Spitzname "Scotty", ist der Chefingenieur und Zweite Offizier auf der Enterprise. Er ist ein technisches Genie und die Funktion der Maschinen an Bord der Enterprise zuständig. Wann immer etwas kaputtgeht, kann er es reparieren. Sind Captain Kirk Spock nicht an Bord der Enterprise, übernimmt Scotty das Kommando. Dabei ist Scott ein prinzipientreuer Mann, der sich nicht scheut, einen direkten Befehl eines Vorgesetzten zu verweigern, wenn er die Ausführung als Gefahr für Schiff und Besatzung betrachtet.

Lieutenant Uhura
Uhura
Lieutenant Uhura dient als Kommunikationsoffizier in der Besatzung der USS Enterprise. Sie ist die einzige Frau in der Kerncrew von Raumschiffs Enterprise. Ihr Name Uhura bedeutet Freiheit.
Lieutenant Hikaru Sulu
Hikaru Sulu

Hikaru Sulu ist Steuermann an Bord der USS Enterprise, obwohl er seinen Dienst zunächst erst als Chef-Physiker antritt. Seine Fähigkeiten sind eine so große Stütze für die Enterprise, dass er aus der Crew nicht mehr wegzudenken ist. Oft leistet Sulu auch in Außeneinsätzen seinen Dienst.

CastBearbeiten

Rolle Darsteller Synchronisation
Captain James Tiberius Kirk William Shatner Gert Günther Hoffmann
Holger Hagen (Prolog)
Thomas Danneberg (Video-Nachsynchro von Weltraumfieber und Metamorphose)
Andreas Neumann (DVD-Nachsynchronisation)
Commander Spock Leonard Nimoy Herbert Weicker
Norbert Gescher ("The Cage" und DVD-Nachsynchronisation)
Dr. Leonard McCoy DeForest Kelley Manfred Schott (ZDF-Synchronisation)
Randolf Kronberg (Sat.1-Synchronisation)
Joachim Pukaß (DVD-Nachsynchronisation ZDF-Folgen)
Lt. Cmdr. Montgomery Scott James Doohan Kurt E. Ludwig
Manfred Petersen (DVD-Nachsynchronisation)
Lt. Hikaru Sulu George Takei Fred Klaus
Dirk Müller/Bernhard Völger (DVD-Nachsynchronisation)
Lt. Nyota Uhura Nichelle Nichols Rose-Marie Kirstein (ZDF-Synchronisation)
Ilona Grandke (Sat.1-Synchronisation)
Sabine Arnhold/Regine Albrecht (DVD-Nachsynchronisation)
Pavel Chekov (ab 2. Staffel) Walter Koenig Elmar Wepper (ZDF-Synchronisation)
Martin Umbach (Sat.1-Synchronisation)
Christine Chapel Majel Barrett Ruth Pistor, Dagmar Heller, Frauke Sinjen, Liane Hielscher (ZDF-Synchronisation)
Kathrin Ackermann (Sat.1-Synchronisation)
Janice Rand (1. Staffel, bis 14) Grace Lee Whitney Ilse Pagé (ZDF-Synchronisation)
Ingrid Capelle (Sat.1-Synchronisation)

ProduktionBearbeiten

EpisodenBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Staffel 1
# Deutscher Titel Englischer Titel
01 Die Spitze des Eisberges Where No Man Has Gone Before
02 Pokerspiele The Corbomite Maneuver
03 Die Frauen des Mr. Mudd Mudd's Women
04 Kirk : 2 =? The Enemy Within
05 Das Letzte seiner Art The Man Trap
06 Implosion in der Spirale The Naked Time
07 Der Fall Charly Charlie X
08 Spock unter Verdacht Balance of Terror
09 Der alte Traum What Are Little Girls Made Of?
10 Der Zentralnervensystemmanipulator Dagger of the Mind
11 Miri, ein Kleinling Miri
12 Kodos der Henker The Conscience of the King
13 Notlandung auf Galileo 7 The Galileo Seven
14 Kirk unter Anklage Court Martial
15 Talos IV – Tabu, Teil I The Menagerie, Part I
16 Talos IV – Tabu, Teil II The Menagerie, Part II
17 Landeurlaub Shore Leave
18 Tödliche Spiele auf Gothos The Squire of Gothos
19 Ganz neue Dimensionen Arena
20 Auf Messers Schneide The Alternative Factor
21 Morgen ist Gestern Tomorrow is Yesterday
22 Landru und die Ewigkeit The Return of the Archons
23 Krieg der Computer A Taste of Armageddon
24 Der schlafende Tiger Space Seed
25 Falsche Paradiese This Side of Paradise
26 Horta rettet ihre Kinder The Devil in the Dark
27 Kampf um Organia Errand of Mercy
28 Griff in die Geschichte The City on the Edge of Forever
29 Spock außer Kontrolle Operation Annihilate!

Staffel 2Bearbeiten

Staffel 2
01 Das Spukschloss im Weltall Catspaw
02 Metamorphose Metamorphosis
03 Im Namen des jungen Tiru Friday's Child
04 Der Tempel des Apoll Who Mourns for Adonais?
05 Weltraumfieber Amok Time
06 Planeten-Killer The Doomsday Machine
07 Der Wolf im Schafspelz Wolf in the Fold
08 Ich heiße Nomad The Changeling
09 Die Stunde der Erkenntnis The Apple
10 Ein Parallel-Universum Mirror, Mirror
11 Wie schnell die Zeit vergeht The Deadly Years
12 Der dressierte Herrscher I, Mudd
13 Kennen Sie Tribbles? The Trouble with Tribbles
14 Brot und Spiele Bread and Circuses
15 Reise nach Babel Journey to Babel
16 Der erste Krieg A Private Little War
17 Meister der Sklaven The Gamesters of Triskelion
18 Tödliche Wolken Obsession
19 Das Loch im Weltraum The Immunity Syndrome
20 Epigonen A Piece of the Action
21 Stein und Staub By Any Other Name
22 Geist sucht Körper Return to Tomorrow
23 Schablonen der Gewalt Patterns of Force
24 Computer M5 The Ultimate Computer
25 Das Jahr des roten Vogels The Omega Glory
26 Ein Planet genannt Erde Assignment Earth

Staffel 3Bearbeiten

Staffel 3
01 Wild West im Weltraum Spectre of the Gun
02 Brautschiff Enterprise Elaan of Troyius
03 Der Obelisk The Paradise Syndrome
04 Die unsichtbare Falle The Enterprise Incident
05 Kurs auf Marcus 12 And the Children Shall Lead
06 Spock's Gehirn Spock's Brain
07 Die fremde Materie Is There in Truth No Beauty?
08 Der Plan der Vianer The Empath
09 Das Spinnennetz The Tholian Web
10 Der verirrte Planet For the World is Hollow and I Have Touched the Sky
11 Das Gleichgewicht der Kräfte Day of the Dove
12 Platons Stiefkinder Plato's Stepchildren
13 Was summt denn da? Wink of an Eye
14 Gefährliche Planetengirls That Which Survives
15 Bele jagt Lokai Let That Be Your Last Battlefield
16 Wen die Götter zerstören Whom Gods Destroy
17 Fast unsterblich The Mark of Gideon
18 Strahlen greifen an The Lights of Zetar
19 Die Wolkenstadt The Cloud Minders
20 Die Reise nach Eden The Way to Eden
21 Planet der Unsterblichen Requiem for Methuselah
22 Seit es Menschen gibt The Savage Curtain
23 Portal in die Vergangenheit All Our Yesterdays
24 Gefährlicher Tausch Turnabout Intruder

AuszeichnungenBearbeiten

Primetime Emmy Awards

  • 1967: Nominiert für "Die beste Dramaserie" (Gene Roddenberry, Gene L. Coon)
  • 1967: Nominiert für "Die beste Kamera"
  • 1967: Nominiert für "Beste Leistung in Film- und Tonschnitt" (Douglas Grindstaff)
  • 1967: Nominiert für "Beste Leistung in Künstlerischer Leitung und zugehörigen Arbeiten"
  • 1967: Nominiert für "Bester Nebenschauspieler" (Leonard Nimoy)
  • 1968: Nominiert für "Beste Dramaserie" (Gene Roddenberry)
  • 1968: Nominierung in der Kategorie "Beste Leistung im Filmschnitt" für die Folge Planeten-Killer (Donald R. Rode)
  • 1968: Nominiert für "Bester Nebenschauspieler" (Leonard Nimoy)
  • 1968: Nominierung in der Kategorie "Spezial-Klassifikation in Einzelleistung für photographische Effekte" für die Folge Metamorphose
  • 1969: Nominierung in der Kategorie "Beste Leistung im Filmschnitt" für die Folge Ein Planet, genannt Erde (Donald R. Rode)
  • 1969: Nominierung in der Kategorie "Beste Leistung in Künstlerischer Leitung und Szenendesign" für die Folge Portal in die Vergangenheit (John Dwyer, Walter M. Jeffries)
  • 1969: Nominiert für "Bester Gastschauspieler" (Frank Gorshin)
  • 1969: Nominiert für "Bester Nebenschauspieler" (Leonard Nimoy)
  • 1969: Nominierung in der Kategorie "Spezial-Klassifikation für photographische Effekte" für die Folge Das Spinnennetz

Millennium Award

  • 1999: Preisträger in der Kategorie "Millenium Award" (Nichelle Nichols)

Hugo Award

  • 1967: Preisträger in der Kategorie "Beste dramatische Präsentation" für die Folge Talos IV – Tabu
  • 1967: Nominiert in der Kategorie "Beste dramatische Präsentation" für die Folge Pokerspiele
  • 1967: Nominiert in der Kategorie "Beste dramatische Präsentation" für die Folge Implosion in der Spirale
  • 1968: Preisträger in der Kategorie "Beste dramatische Präsentation" für die Folge Griff in die Geschichte
  • 1968: Nominiert in der Kategorie "Beste dramatische Präsentation" für die Folge Weltraumfieber
  • 1968: Nominiert in der Kategorie "Beste dramatische Präsentation" für die Folge Planeten-Killer
  • 1968: Nominiert in der Kategorie "Beste dramatische Präsentation" für die Folge Ein Parallel-Universum
  • 1968: Nominiert in der Kategorie "Beste dramatische Präsentation" für die Folge Kennen Sie Tribbles?

International Film Music Critics Association Award

  • 2012: Nominiert in der Kategorie "Beste Archiv-Veröffentlichung einer existierenden Filmmusik"

Saturn Award

  • 2005: Preisträger in der Kategorie: "Beste DVD-Veröffentlichung Retro-Fernsehen"

Television Critics Association Award

  • 2009: Nominiert in der Kategorie Heritage Award
  • 2012: Nominiert in der Kategorie Heritage Award
  • 2013: Nominiert in der Kategorie Heritage Award
  • 2014: Nominiert in der Kategorie Heritage Award

TV Land Award

TV Guide Award

  • 2013: Preisträger in der Kategorie Lieblings-klassisches Fernsehen

Writers Guild of America Award

  • 1968: Preisträger in der Kategorie Episodisches Drama für die Folge Griff in die Geschichte (Harlan Ellison)
  • 1968: Nominiert in der Kategorie Episodisches Drama für die Folge Landru und die Ewigkeit (Boris Sobelman , Gene Roddenberry)
  • 1969: Nominiert in der Kategorie Episodisches Drama für die Folge Geist sucht Körper (John T. Dugan)

KritikBearbeiten

Obwohl Raumschiff Enterprise aufgrund mangelnder Einschaltquoten nach drei Jahren und drei Staffeln abgesetzt wurde, entwickelte sich die Science-Fiction-Serie durch Wiederholungen im Fernsehen zum Kult und empfängt nun überwiegend positive Kritik.

"[...] Die erste Staffel der 1966 produzierten Serie bietet einen beeindruckenden und nostalgischen Blick in die Fernsehrwelt von vor 40 Jahren. Natürlich kann man nichts mit den heutigen Standards vergleichen, doch die Serie hat auch nach all den Dekaden nichts an ihrem Charme und ihrer Botschaft verloren. Captain Kirk und seine Crew schreiben mit dieser ersten Staffel Geschichte und zeigen dem Zuschauer die Zukunft wie sie sein könnte. Trikorder, Phaser, Warpantrieb, Sensoren, Kommunikatoren – all das war visionär und ist heute größtenteils schon Wirklichkeit. Die „Treknologie“ war geboren und hat einen nicht zu verachtenden Beitrag in der Entwicklung und Forschung gespielt. Wissenschaftler und Forscher waren von dieser Vision begeistert und wurden von ihr geprägt – Heute noch sind zum Beispiel viele Astronauten erst durch „Star Trek“ an ihren Job geraten. Der Einfluss, den diese Serie hatte, ist also enorm. So etwas gab es noch nie und wird es auch nicht mehr geben. Gene Roddenberry entführt uns in eine Welt, die so utopisch wie wunderbar ist und kann dabei sogar noch gesellschaftskritisch sein. Auch wenn die Darstellung der Frau, die visuellen Effekte oder die Action für heutige Verhältnisse hinken, waren sie doch damals innovativ und ebneten den Weg für das größte Franchise aller Zeiten."
Moviesection.de

TrailerBearbeiten

Raumschiff Enterprise Trailer, deutsch01:45

Raumschiff Enterprise Trailer, deutsch

Siehe auchBearbeiten


Memory Alpha Wiki

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki