FANDOM




 

"20 Jahre bevor Luke Skywalker der Galaxis neue Hoffnung brachte, ereignete sich eines der dunkelsten Kapitel in der Geschichte der Jedi – die Klonkriege."
–Kurzbeschreibung

MedStar I: Unter Feuer ist ein Roman von Michael Reaves und Steve Perry, der im Star-Wars-Universum Platz einnimmt. Einstmals gehörte er zum Erweiterten Universum, bis dieses von Disney als inoffiziell erklärt wurde.

Das Buch spielt zwei Jahre nach Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger und erhielt 2004 mit MedStar II: Jedi-Heilerin eine Fortsetzung.

HandlungBearbeiten

Auf dem Sumpfplaneten Drongar tobt einer der blutigsten Kriege der Republik. Die Jedi-Schülerin Barriss Offee wird ausgesandt, um die Ärzte mit Hilfe der Macht dabei zu unterstützen, die Leben der Klonsoldaten zu retten. Doch während ihre Ideale mit der Wirklichkeit konfrontiert werden, kommt es zu einem Verrat von höchster Stelle. Plötzlich kämpfen sie nicht mehr nur um die Leben der Klone – jetzt steht ihr eigenes Überleben auf dem Spiel.

Siehe auchBearbeiten