FANDOM



Mark Andreas Sheppard (* 30. Mai 1964 in London, England) ist ein britischer Schauspieler und Musiker. Als Schauspieler agiert er nahezu ausschließlich als Seriendarsteller; insgesamt spielte er bei nur vier Filmen mit.

Biografie Bearbeiten

Mark Sheppard ist der Sohn vom Schauspieler W. Morgan Sheppard und wurde am 20. Mai 1964 in London, England geboren.

Im Alter von 15 wurde er ein professioneller Musiker und war viele Jahre auf Touren und Ähnlichem unterwegs und als Studiomusiker nahm er zahlreiche Alben verschiedener Bands Europas auf, dann ging er zu den Vereinigten Staaten.

Sheppard wurde zum Vorsprechen für das Schauspiel Cock and Bull Story eingeladen, wofür er 1992 zahlreiche Auszeichnungen erhielt. In jenem Jahr hat er auch seine erste Fernsehrolle in der Kriminalserie Palm Beach-Duo. Als Folge hat er Auftritte in zahlreichen Kriminalsendungen wie Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI, CSI: Vegas oder Navy CIS. Seine Auftritte bleiben jedoch meist wiederkehrende Gastauftritte. Im Augenblick hat er lediglich bei der Serie Supernatural eine beständige Hauptrolle. Einmal hat er außerdem in einem Videospiel die (englische) Stimme des Protagonisten gesprochen, nämlich bei The Conduit, wo sein Vater den Mentor von ebenjenem Protagonisten vertonte.

2004 hatte Sheppard seine erste Heirat, als er Jessica Sheppard zur Frau nahm. Mit dieser hat er zwei Kinder namens Max und Will Sheppard. Im Jahr 2014 ließ sich das Paar jedoch scheiden.

Filmografie Bearbeiten

  • 1992–1993: Palm Beach-Duo (Fernsehserie, Folgen 2x05, 3x07)
  • 1993: Im Namen des Vaters
  • 1993: Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI (Fernsehserie, Folge 1x12)
  • 1997–1998: Die Schattenkrieger (Fernsehserie, 20 Folgen)
  • 1998: Sliders – Das Tor in eine fremde Dimension (Fernsehserie, Folge 4x15)
  • 1999: Practice – Die Anwälte (Fernsehserie, Folge 4x10)
  • 2000: Star Trek: Raumschiff Voyager (Folge 6x19)
  • 2000: JAG – Im Auftrag der Ehre (Fernsehserie, Folgen 6x07–6x08)
  • 2001: Invisible Man – Der Unsichtbare (Fernsehserie, Folge 1x19)
  • 2001: Special Unit 2 – Die Monsterjäger (Fernsehserie, Folge 2x02)
  • 2002: Charmed – Zauberhafte Hexen (Fernsehserie, Folge 5x05)
  • 2002, 2009: CSI: Vegas (Folgen 2x23, 10x07)
  • 2002: Firefly – Der Aufbruch der Serenity (Fernsehserie, Folgen 1x01, 1x04)
  • 2002: Jurassic Shark 3 
  • 2003: Fastlane (Fernsehserie, Folge 1x17)
  • 2003: Jake 2.0 (Fernsehserie, Folge 1x09)
  • 2004: Unstoppable
  • 2004: Las Vegas (Fernsehserie, Folge 2x09)
  • 2005: Monk (Fernsehserie, Folge 3x11)
  • 2005: CSI: NY (Fernsehserie, Folge 1x16)
  • 2005–2006: Medium – Nichts bleibt verborgen (Fernsehserie, drei Folgen)
  • 2006: 24 (Fernsehserie, sechs Folgen)
  • 2006: Without a Trace – Spurlos verschwunden (Fernsehserie, Folge 4x22)
  • 2007: Bionic Woman (Fernsehserie, drei Folgen)
  • 2007–2009: Battlestar Galactica (Fernsehserie, sechs Folgen)
  • 2008: In Plain Sight – In der Schusslinie (Fernsehserie, Folge 1x10)
  • 2008–2012: Leverage (Fernsehserie, zehn Folgen)
  • 2009: Navy CIS (NCIS, Fernsehserie, Folge 6x13)
  • 2009: Burn Notice (Fernsehserie, Folge 2x13)
  • 2009: Dollhouse (Fernsehserie, drei Folgen)
  • 2009, 2013–2014: White Collar (Fernsehserie, sechs Folgen)
  • 2009–2014: Warehouse 13 (Fernsehserie, sechs Folgen)
  • seit 2009: Supernatural (Fernsehserie)
  • 2010: Jurassic Predator
  • 2010: Chuck (Fernsehserie, Folgen 3x12–3x13)
  • 2011: Doctor Who (Fernsehserie, Folgen 6x01–6x02)
  • 2011: Prime Suspect (Fernsehserie, Folge 1x10)

Trivia Bearbeiten

  • Mark Sheppard ist 1,73 m groß.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki