FANDOM



"Die Sache über abgelehnt werden ist, dass man über die Frage reflektiert und überlegt und analysiert, warum man abgewiesen wurde. Man lernt eine Menge mehr von Geschichten über das Abgelehntwerden als von Geschichten über das Glücklichwerden. Aus diesem Grund ziehe ich solche Geschichten vor."
—Makoto Shinkai

Makoto Shinkai (jap 新海 誠 Shinkai Makoto; * 9. Februar 1973 in Koumi, Nagano, Japan) ist ein japanischer Regisseur, Drehbuchautor, Produzent und Mangaka, der auch schon als Synchronsprecher tätig war. Er hat bislang an drei Science-Fiction-Filmen gearbeitet.

Informationen Bearbeiten

Bei Shinkais erstem Science-Fiction-Film handelt es sich um einen Kurzfilm namens Voices of a Distant Star aus dem Jahr 2002, welcher fälschlicherweise häufig auch als generell als sein absolut erstes Werk gilt. Tatsächlich kamen allerdings drei kürzere Kurzfilme zuvor; Voices of a Distant Star ist lediglich einer seiner bekanntesten und noch dazu der erste seiner Filme, die länger als zwanzig Minuten dauern.

Dem Film ist nicht nur die für Shinkai "klassische" nachdenklich-melancholische, aber hoffnungsvolle Atmosphäre zu eigen, sondern auch seine ungewöhnliche, realitätsnaher Zeichenstil. herausstechend auch die Tatsache, dass er den gesamten Film allein an seinem Computer geschaffen hat. Vorbilder für den Kurzfilm waren laut ihm vor allem Dracula und Hayao Miyazakis Das Schloss im Himmel.

Sein nächster Sci-Fi-Film erschien bereits 2004 und damit im darauffolgenden Jahr mit dem Titel The Place Promised in Our Early Days. Dieser stellt seinen ersten abendfüllenden Film dar. Shinkai fungierte auch dort wieder sowohl als Drehbuchautor als auch Regisseur und war darüber hinaus wie bei fast all seinen Filmen für vielerlei weitere Dinge zuständig.

Erst 2016, also zwölf Jahre später, erschien nach einigen Kurzfilmen sowie drei anderen abendfüllenden Filmen sein nächster Science-Fiction-Film. Dieser heißt Your Name und hat im Winter schließlich Miyazakis Chihiros Reise ins Zauberland vom ersten Platz als erfolgreichsten Animefilm der Welt gestoßen. Dieser war bis dahin 13 Jahre lang auf Platz 1, angenährt haben sich ihm zudem nur zwei Filme, die ebenfalls von Miyazaki und damit Ghibli sind. Your Name ist außerdem der vierterfolgreichste Film Japans aller Zeiten.

Neben unter anderem einigen gezeichneten Werbungen und Spieleopenings schreibt Shinkai seit 2002 auch Manga; zumeist zu seinen Filmen. Bislang hat er auch drei Romane zu drei seiner Filme veröffentlicht.

Werke Bearbeiten

Folgendes sind Shinkais Werke; Werbungen und Videospielopenings sowie Illustrationen wurden ausgelassen.

FilmeBearbeiten

Shinkai fungierte bei jedem der genannten Filme als Regisseur.

Jahr Titel Drehbuchautor Produzent
1997 Other Worlds (Kurzfilm) × ×
1998 The world be enclosed (Kurzfilm) ×
1999 She and Her Cat (Kurzfilm) ×
2003 Voices of a Distant Star (Kurzfilm)
2004 The Place Promised in Our Early Days
2007 A Gathering of Cats (Kurzfilm) ×
2007 5 Centimeters per Second
2011 Children Who Chase Lost Voices
2013 Dareka no Manazashi (Kurzfilm) × ×
2013 The Garden of Words ×
2016 Your Name ×

Literatur Bearbeiten

  • 1994: Slug, Bilderbuch
  • 2007: 5 Centimeters per Second, Roman
  • 2014: The Garden of Words, Roman
  • 2016: Your Name, Roman

MangaBearbeiten

Ranking Bearbeiten

Shinkais Science-Fiction-Filme nach Durchschnittswertung der IMDb (Stand: 25.01.17):

# Titel Wertungszahl Wertungsanzahl
1 Your Name 8.7 15.438
2 Voices of a Distant Star 7.5 6.228
3 The Place Promised in Our Early Days 7.2 8.808

Trivia Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki