FANDOM



"Wir haben die Pflicht, etwas für eine Zukunft zu tun, in der die Bewohnbarkeit unseres Planeten nicht auf Kosten derer geht, die auf ihm leben."
—Leonardo DiCaprio

Leonardo Wilhelm DiCaprio (* 11. November 1974 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler sowie Produzent und zählt zu den bekanntesten Schauspielern auf internationaler Ebene.

Internationale Bekanntheit erlangte er durch seine Rolle als Jack Dawson in James Camerons Titanic. Außerdem wurde er bereits fünfmal für den Oscar nominiert. Kennzeichnend für ihn ist zudem, dass er meist wichtige, authentische Persönlichkeiten der Gegenwart sowie der Vergangenheit spielte.

Neben seiner Schauspielkarriere zeigt DiCaprio großes Engagement im Umweltschutz und im Kampf gegen die globale Erwärmung. 2014 wurde er zum UN-Friedensbotschafter ernannt.

Biografie Bearbeiten

Geboren wurde DiCaprio am 11. November 1974 unter dem Namen Leonardo Wilhelm DiCaprio einer Rechtsanwältin, Irmelin Indenbirken-DiCaprio, und einem Comicbuchautors sowie -zeichners namens George DiCaprio geboren.

Seine Anfänge im Schauspielgeschäft waren recht zaghaft und rühmten sich einige Zeit nicht mit allzu großer Bekanntschaft. Die ersten schauspielerischen Schritte von DiCaprio geschahen bereits im Alter vom 15 Jahren, als er für einen Werbespot einer Käsesorte und für eine Kaugummi-Marke vor der Kamera sprach. Sein internationaler Durchbruch gelang ihm, als er 1997 in dem Spielfilmdrama Titanic vom renommierten Regisseur James Cameron eine der Hauptrollen besetzte. Schon drei Jahre zuvor erhielt er allerdings eine Oscarnominierung, als er an der Seite von Johnny Depp den geistig behinderten Gilbert Grape darstellte.

DiCaprio hegt außerdem eine enge Freundschaft mit Tobey Maguire und Mark Wahlberg. Ersteren kennt er seit seiner Kindheit.

Filmografie Bearbeiten

Filme Bearbeiten

  • 1991: Critters 3 – Die Kuschelkiller kommen
  • 1992: Poison Ivy – Die tödliche Umarmung
  • 1993: This Boy’s Life
  • 1993: Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa
  • 1994: The Foot Shooting Party (Kurzfilm)
  • 1995: Hundert und eine Nacht
  • 1995: Schneller als der Tod
  • 1995: Jim Carroll – In den Straßen von New York
  • 1995: Total Eclipse – Die Affäre von Rimbaud und Verlaine
  • 1995–1996: Don’s Plum
  • 1996: William Shakespeares Romeo + Julia
  • 1996: Marvins Töchter
  • 1997: Titanic
  • 1998: Der Mann in der eisernen Mask
  • 1998: Celebrity – Schön. Reich. Berühmt.
  • 2000: The Beach
  • 2002: Gangs of New York
  • 2002: Catch Me If You Can
  • 2004: Aviator
  • 2006: Departed – Unter Feinden
  • 2006: Blood Diamond
  • 2007: 11th Hour – 5 vor 12 (Dokumentarfilm)
  • 2008: Der Mann, der niemals lebte (Body of Lies)
  • 2008: Zeiten des Aufruhrs
  • 2010: Shutter Island
  • 2010: Inception
  • 2011: J. Edgar
  • 2012: Django Unchained
  • 2013: Der große Gatsby
  • 2013: The Wolf of Wall Street
  • 2016: The Revenant

Fernsehen Bearbeiten

  • 1990: … Eltern sein dagegen sehr / Eine Wahnsinnsfamilie (Parenthood)
  • 1990: Lassie
  • 1990: California Clan
  • 1991: Roseanne
  • 1991–1992: Unser lautes Heim

Produzent Bearbeiten

  • 2007: Gardener of Eden
  • 2007: 11th Hour – 5 vor 12Dokumentarfilm)
  • 2009: Orphan – Das Waisenkind
  • 2011: Red Riding Hood – Unter dem Wolfsmond
  • 2013: Runner Runner
  • 2013: Auge um Auge
  • 2013: The Wolf of Wall Street

Executive Producer Bearbeiten

  • 2004: Attentat auf Richard Nixon
  • 2004: Aviator
  • 2008–2010: Greensburg (Fernsehserie)
  • 2011: The Ides of March – Tage des Verrats
  • 2014: Virunga (Dokumentarfilm)

Auszeichnungen Bearbeiten

Auszeichnungen und Nominierungen erhielt Leonardo DiCaprio unter anderem in:

AACTA Award

  • 2012, nominiert: Bester Hauptdarsteller in J. Edgar
  • 2014, nominiert: Bester Hauptdarsteller in The Wolf of Wall Street

Oscar

  • 1994, nominiert: Bester Nebendarsteller in Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa
  • 2005, nominiert: Bester Hauptdarsteller in Aviator
  • 2007, nominiert: Bester Hauptdarsteller in Blood Diamond
  • 2014, nominiert: Bester Hauptdarsteller in The Wolf of Wall Street
  • 2014, nominiert: Bester Film für The Wolf of Wall Street (Produzent)

Austin Film Critics Association

  • 2007, ausgezeichnet: Bester Hauptdarsteller in Departed – Unter Feinden

Boston Society of Film Critics

  • 2006, zweiter Platz: Bestes Schauspielensemble in Departed – Unter Feinden
  • 2013, nominiert: Bester Hauptdarsteller in The Wolf of Wall Street

British Academy Film Award

  • 2005, nominiert: Bester Hauptdarsteller in Aviator
  • 2007: nominiert: Bester Hauptdarsteller in Departed – Unter Feinden
  • 2014: nominiert: Bester Hauptdarsteller in The Wolf of Wall Street

Critics’ Choice Movie Award

  • 2005, nominiert: Bester Hauptdarsteller in Aviator
  • 2007, nominiert: Bester Hauptdarsteller in Blood Diamond und Departed – Unter Feinden
  • 2012, nominiert: Bester Hauptdarsteller in J. Edgar
  • 2014, ausgezeichnet: Bester Hauptdarsteller in einer Komödie in The Wolf of Wall Street

Golden Globe Award

  • 1994, nominiert: Bester Nebendarsteller in Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa
  • 1998, nominiert: Bester Hauptdarsteller in einem Drama in Titanic
  • 2003, nominiert: Bester Hauptdarsteller in einem Drama in Catch Me If You Can
  • 2005, ausgezeichnet: Bester Hauptdarsteller in einem Drama in Aviator
  • 2007, nominiert: Bester Hauptdarsteller in einem Drama in Blood Diamond und Departed – Unter Feinden
  • 2009, nominiert: Bester Hauptdarsteller in einem Drama in Zeiten des Aufruhrs
  • 2012, nominiert: Bester Hauptdarsteller in einem Drama in J. Edgar
  • 2013, nominiert: Bester Nebendarsteller in Django Unchained
  • 2014, ausgezeichnet: Bester Hauptdarsteller in einer Komödie oder Musical in The Wolf of Wall Street

Goldene Himbeere

  • 1999, ausgezeichnet: Schlechtestes Leinwandpaar für seine Doppelrolle in Der Mann in der eisernen Maske
  • 2001, nominiert: Schlechtester Schauspieler in The Beach

Satellite Awards

  • 1998, nominiert: Bester Hauptdarsteller – Drama in Titanic
  • 2006, nominiert: Bester Hauptdarsteller – Drama in Blood Diamond
  • 2006, ausgezeichnet: Bester Nebendarsteller in Departed – Unter Feinden
  • 2008, nominiert: Bester Hauptdarsteller – Drama in Zeiten des Aufruhrs
  • 2010, nominiert: Bester Hauptdarsteller – Drama in Inception
  • 2011, nominiert: Bester Hauptdarsteller – Drama in J. Edgar
  • 2014, nominiert: Bester Hauptdarsteller – Drama in The Wolf of Wall Street

Saturn Awards

  • 2011, nominiert: Bester Schauspieler in Shutter Island und Inception

Galerie Bearbeiten

Bilder von DiCaprio in seiner Rolle in Inception:

Trivia Bearbeiten

  • Quentin Tarantino erklärte einst, dass er schon immer von DiCaprios Schauspiel fasziniert war und ihn immer gern in einem seiner Filme dabei hätte, was sich mit Django Unchained schließlich verwirklichte.
  • DiCaprio ist in der Lage, Deutsch zu sprechen; dies brachte ihm seine Großmutter bei.
  • Am häufigsten hat DiCaprio mit Martin Scorsese (elfmal) zusammengearbeitet und am zweithäufigsten mit Tobey Maguire (viermal).

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki