FANDOM




Deine Bewertung:

Durchschnittsbewertung:

Abgegebene Stimmen:
Schreibe eine Benutzer-Kritik


Cowboy Bebop ist eine japanische Anime-Serie, welche 26 Episoden beinhaltet und in Japan sowie den USA sehr berühmt war.

Die Serie erforscht philosophische Konzepte wie Einsamkeit, Existentialismus und existenzielle Langeweile.

Man könnte die Serie als eine Mischung aus Raumschiff Enterprise und dem Film Blues Brothers beschreiben, wobei die Serie auch zahlreiche eigene Elemente einbringt.

Handlung Bearbeiten

Die Serie erzählt die Abenteuer von einer Gruppe von Kopfgeldjägern, "Cowboys", welche im Jahre 2017 mit ihrem Raumschiff Bebop leben und ihren "Arbeiten" nachgehen, um welche es in den einzelnen Episoden geht.

Episodenliste Bearbeiten

Siehe: Cowboy Bebop/Episodenliste

Synchronisation Bearbeiten

Rolle Jap. Sprecher Serie
Spike Spiegel Kōichi Yamadera Viktor Neumann
Jet Black Unshou Ishizuka Karl Schulz
Faye Valentine Megumi Hayashibara Antje von der Ahe
Ed Tada Aoi Ilona Brokowski
Vicious Norio Wakamoto Andreas Hosang
Julia Gara Takashima Anke Reitzenstein

Musik Bearbeiten

Die Musik der Serie ist von Yōko Kanno und ihrer Band, The Seatbelts. Sie ist maßgeblich für die Atmosphäre Serie und wird stets von Blues und Jazz verkörpert. Das Titellied der Serie lautet Tank!.

Weitere Medien Bearbeiten

Von Cowboy Bebop gibt es zwei Manga-Reihen. Cowboy Bebop: Shooting Star, welche es vor dem Anime gab, und Cowboy Bebop, die 1998 erschien.

Außerdem wurde im August 2005 ein Videospiel zur Serie und 2001 ein Anime-Film namens Cowboy Bebop: Der Film veröffentlicht.

Trailer Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki