FANDOM



Carrie Fisher (* 21. Oktober 1956 in Beverly Hills, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Autorin.

BiografieBearbeiten

Als Tochter des Sängers Eddie Fisher und der Schauspielerin Debbie Reynolds wurde Carrie Fisher am 21. Oktober 1956 geboren. Sie besuchte die Beverly Hills High School und später die Central School of Speech and Drama in London.

Ihre erste Rolle bekam Carrie Fisher in dem Film Shampoo 1975. Nur zwei Jahre später übernahm sie die Rolle der Prinzessin Leia in der Star-Wars-Trilogie und erreichte damit einen Durchbruch. 1987 schrieb sie ihren ersten Roman Postcards From the Edge (dt. Titel: Grüße aus Hollywood). Aufgrund des großen Erfolgs wurde dieser Roman 1989 verfilmt. Aus ihrer Lebensgeschichte machte Fisher die One-Woman-Show Wishful Drinking, die erfolgreich am Broadway lief. Die Show war die Grundlage für das gleichnamige Buch, das 2008 erschien. Darin beschreibt Fisher auch ihre bipolare Störung.

Von 1983 bis 1984 war Fisher mit dem Musiker Paul Simon verheiratet. Am 17. Juli 1992 gebahr sie ihre Tochter, deren Vater Bryan Lourd war. 1995 trennte sich Fisher von ihm nach zwei Jahren Ehe.

FilmografieBearbeiten

  • 1975: Shampoo
  • 1977: Krieg der Sterne (Star Wars: Episode IV – A New Hope)
  • 1980: Das Imperium schlägt zurück (Star Wars: Episode V – The Empire Strikes Back)
  • 1980: Blues Brothers
  • 1983: Die Rückkehr der Jedi-Ritter (Star Wars: Episode VI – Return of the Jedi)
  • 1985: Der Verrückte mit dem Geigenkasten (The Man with One Red Shoe)
  • 1986: Hollywood Cop
  • 1986: Hannah und ihre Schwestern (Hannah and Her Sisters)
  • 1987: Amazonen auf dem Mond oder Warum die Amis den Kanal voll haben (Amazon Women on the Moon)
  • 1987: Wächter der Zukunft (Time Guardian)
  • 1988: Rendezvous mit einer Leiche (Appointment With Death)
  • 1989: Zurück aus dem Jenseits (She’s Back)
  • 1989: Meine teuflischen Nachbarn (The ‘burbs)
  • 1989: Harry und Sally (When Harry Met Sally …)
  • 1989: Loverboy – Liebe auf Bestellung (Loverboy)
  • 1990: Rache ist süß (Sweet Revenge)
  • 1990: Eine fast anständige Frau (Sibling Rivalry)
  • 1991: Lieblingsfeinde – eine Seifenoper (Soapdish)
  • 1991: Mein böser Freund Fred (Drop Dead Fred)
  • 1995: Ellen (Gastauftritt)
  • 1997: Austin Powers – Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat (Austin Powers: International Man of Mystery)
  • 2000: Sex and the City (Staffel 3, Folge 14)
  • 2000: Scream 3
  • 2001: Heartbreakers – Achtung: Scharfe Kurven! (Heartbreakers)
  • 2001: Jay und Silent Bob schlagen zurück (Jay and Silent Bob Strike Back)
  • 2003: 3 Engel für Charlie – Volle Power (Charlie’s Angels: Full Throttle)
  • 2003: Wonderland
  • 2004: Sinners (Stateside)
  • 2005: Newcomer – Tausche Ruhm gegen Liebe (Undiscovered)
  • 2005: Smallville (Fernsehserie, Gastauftritt Staffel 5 Folge 5)
  • 2007: 30 Rock
  • 2008: The Women
  • 2008: Fanboys
  • 2009: White Lightnin’
  • 2009: Schön bis in den Tod (Sorority Row)
  • 2012: It’s Christmas, Carol!
  • 2014: The Big Bang Theory (Fernsehserie, Gastauftritt Staffel 7 Folge 14)

BibliografieBearbeiten

  • Grüße aus Hollywood. (Original: Postcards From The Edge) 1987, ISBN 3-442-09310-4.
  • Beziehungsweise Liebe. (Original: Surrender The Pink) 1991, ISBN 3-442-41216-1.
  • Bye bye, ich liebe dich. (Original: Delusions Of Grandma) 1993, ISBN 3-404-16193-9.
  • The Best Awful There Is. (nicht in Deutschland erschienen) 2004, ISBN 0-7432-6930-6.
  • Prinzessin Leia schlägt zurück. Mein verrücktes Leben zwischen Kokain, Elektroschocktherapie und einem schwulen Ehemann. mvg, München 2011, ISBN 978-3-86882-222-9. (Englische Originalausgabe 2008 bei Simon & Schuster: Wishful Drinking).
  • Shockaholic. (engl.) 2011, ISBN 978-0-7432-6482-2.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki