FANDOM




Deine Bewertung:

Durchschnittsbewertung:

Abgegebene Stimmen:
Schreibe eine Benutzer-Kritik


"Ich habe das Ende des Weges erreicht. Die Luft ruht still und ich, ich bin ein Jäger. Die Jagd hat mich in die vergessenen Winkel dieser Welt geführt. Die Zeit vergeht, zieht mich tiefer hinein ins Dunkel, wo ich die Wahrheit fand, dass meine Erlösung in der Asche liegt, dass ich die Vergangenheit ausbrennen muss, um die Dinge zu richten. Einst ein Assassine, heute ihr Verfolger, muss ich jene vernichten, die ich einst Brüder nannte. Die Luft ruht still und ich, ich bin ein Jäger."
- Shay im Cinematic Trailer


Assassin’s Creed: Rogue ist ein Action-Adventure-Spiel, das von verschiedenen Tochterunternehmen von Ubisoft entwickelt wurde. Es ist der achte Hauptteil der Assassin’s Creed-Reihe und beendet das Kapitel der Kenway-Saga.

In den USA und Kanada erschien das Spiel am 11. November 2014 für Playstation 3 und Xbox360. In Deutschland war das Spiel für jene Plattformen ab dem 13. November desselben Jahres erhältlich. Für Microsoft Windows kam das Spiel hingegen erst am 10. März 2015 auf den Markt.

Der Reihe entsprechend sind auch in Assassin’s Creed: Rogue die historischen Einzelheiten sehr detailtreu nachempfunden; so sterben nur Personen, die auch zu jener Zeit verschwunden oder verstorben sind. Außerdem sind die Orte der Zeit gemäß so genau wie möglich aufgebaut.

Rogue stellt die Verbindung zwischen Assassin’s Creed III und Assassin’s Creed IV: Black Flag dar. Zudem besteht eine Verbindung mit dem gleichzeitig erschienenen Spiel Assassin’s Creed Unity.

HandlungBearbeiten

Nordamerika, 18. Jahrhundert. Mitten im Chaos und der Brutalität des Siebenjährigen Krieges, durchlebt Shay Patrick Cormac, ein furchtloses junges Mitglied des Assassinen-Ordens, eine finstere Verwandlung, die die Zukunft der amerikanischen Kolonien für immer formen wird. Nachdem eine gefährliche Mission tragisch fehlschlägt, wendet sich Shay von den Assassinen ab, die deshalb fortan seinem Leben ein Ende bereiten wollen. Ausgestoßen von jenen, die er einst Brüder nannte, zieht Shay auf einen Feldzug, um all jene auszulöschen, die sich gegen ihn gewandt haben und wird somit schließlich der gefürchtetste Assassinen-Jäger der Geschichte.

CharaktereBearbeiten

Shay Patrick Cormac
Shay Patrick Cormac Templer.jpeg
Shay Patrick Cormac ist der Protagonist des Spiels. Sein enger Freund, Liam O'Brien, führte ihn vor vielen Jahren zu den Assassinen. Nach einem folgenschweren Unfall wendet er sich jedoch den Templern zu. Unter seinem eigenen Kredo vernichtet er nun jene, die er einst Brüder nannte.
Liam O'Brian
Liam O'Brien.png
Liam O'Brien ist ein kluger und erfahrener Assassine und außerdem ein enger Freund von Shay. Er führte ihn nach dem Tod seines Vaters zu den Assassinen. Auch ist Liam sein Ausbilder. Zusammen mit allen anderen Assassinen wird er später zum Antagonisten des Spiels.
Haytham Kenway
HaythamAC.png
Haytham Kenway ist der Vater von Connor Kenway und taucht neben diesem Spiel auch in Assassin’s Creed III auf. Er denkt, dass Shay großes Potenzial hat, ein guter Templer zu werden.
Achilles Davenport
Achilles (Rogue).jpg
Achilles ist der hiesige Gildenmeister der Assassinen. Was er sagt, muss ohne Widerworte getan werden. Wie Haytham erscheint Achilles in Assassin’s Creed III. Auch er wird mit dem Wechseln der Seiten von Shay zum Feind.
Christopher Gist
Christopher Gist.png
Christopher Gist ist ein Mitglied der Templer. In New York wird er von einer Bande, die den Assassinen untersteht, gefangengenommen und soll gehängt werden. Shay rettet ihn jedoch und die beiden werden gute Freunde. Als Dank heuert Gist eine Crew für Shays Schiff an und nimmt den Posten des Quartiermeisters ein.

GameplayBearbeiten

Im Stil der Reihe ist Assassin’s Creed: Rogue als Action-Adventure auf das Klettern und Kämpfen ausgelegt. In dem Spiel steht es einem meist frei, die Gegner heimlich zu meucheln oder in einem Frontalangriff mit den Schwertern oder Fäusten zu bekämpfen.

KampfBearbeiten

In Kämpfen greifen die Gegner nun vermehrt gleichzeitig an und man kann gleichzeitig angreifende Gegner, wenn man rechtzeitig kontert, auf einmal töten.

Hat man einen Gegner getötet und drückt dann weiterhin schnell auf Angriff und bewegt sich auf den nächsten Gegenr zu, so wird er diesen gegebenenfalls mit einem Streich niederstrecken, was sehr oft wiederholt werden kann. Wird man verwundet, so durchbricht dieser "Kreislauf"; auch bei schwer ausgerüsteten Personen ist dies nicht möglich. Diese kann man lediglich besiegen, indem man sie entweder zuvor schwer verwundet, etwa durch Pistolenschüsse, oder aber, indem man ihre Verteidigung durchbricht. Ansonsten kontern sie den Angriff und werfen den Spieler zu Boden.

In Rogue gibt es neben Waffen wie Schwertern, versteckte Klingen oder Pistolen nun auch ein Luftgewehr, mit dem er lautlos seine Gegner mit einem Schlafpfeil einschlafen lassen kann oder mit einem Berserker-Pfeil seine Gegner aggressiv machen, sodass die getroffene Person seine Mitstreiter angreift und schließlich stirbt. Auch verfügt der Protagonist über einen Granatenwerfer, der es erlaubt, mehrere Ziele gleichzeitig zu treffen.

SchiffBearbeiten

In Rogue ist es wie in Assassin’s Creed III möglich, selbst zu segeln. Dies muss man oft in Hauptmissionen tun, aber auch um zum nächsten Missionsziel zu gelangen. Mann kann sich außerdem auf dem Meer frei bewegen und Forts angreifen, um auf der Karte die Gebiete freizuschalten

Im Verlauf verschiedener Missionen muss man Schiffe entern, was man macht, indem man diese kurz vor dem Untergehen schwächt. Wenn man ein Schiff erfolgreich geentert hat, ist es möglich, sich sein Schiff reparieren zu lassen, das gegnerische Schiff auszubeuten oder es seiner Flotte hinzuzufügen.

Beim Hafenmeister kann man sein Schiff verbessern und reparieren lassen.

OrteBearbeiten

Im Spiel lassen sich drei größere Gebiete erkunden. Dazu zählen der Nordatlantische Ozean, eine große Meeresfläche mit eisigen Winden und hoch aufragenden Eisbergen der Arktis, das River Valley, eine weite, vielfältige Landschaft der uramerikanischen Grenzgebiete, die Flussnavigation und Landerkundung nahtlos verbindet, sowie New York City, eine der bekanntesten Städte der Welt, die komplett ihrer Version im 18. Jahrhundert nachempfunden ist.

SynchronisationBearbeiten

Rolle Originalsprecher Synchronsprecher
Shay Patrick Cormac Steven Piovesan Alexander Doiring
Haytham Kenway Adrian Hough Dietmar Wunder
Kesegowaase Danny Blanco Hall Michael-Che Koch
Adéwalé Tristan D. Lalla Oliver Stritzel
Liam O'Brien Julian Casey Thomas Nero Wolff
Achilles Davenport Roger Aaron Brown Jürgen Kluckert
Benjamin Franklin Rick Jones Michael Nowka
Violet da Costa Lucinda Davis Bianca Krahl

SoundtrackBearbeiten

Der Assassin’s Creed: Rogue Original Soundtrack ist der offizielle Soundtrack zum Spiel Assassin’s Creed: Rogue. Er wurde am 11. November 2014 vom Label Ubisoft Music veröffentlicht. Die Musik wurde von Elitsa Alexandrova komponiert, welche schon an den Soundtracks von AC Liberation und Black Flag mitgewirkt hat. das Main Theme von AC Rogue basiert auf dem, von Jesper Kyd komponierten, Titel "Ezio's Family", welcher das de facto Main Theme von Assassin's Creed II war.

Assassin's Creed: Rogue Original Soundtrack
# Titel Länge
01. Assassin's Creed Rogue Main Theme 2:08
02. Animus Black 1:19
03. Morrigan 1:23
04. Conqueror 1:16
05. Cutlass 1:34
06. The Hunter 2:07
07. Agnus Dei 1:12
08. Prelude to a Storm 0:53
09. The Guardian 1:16
10. Run, Shay! Run! 1:47
11. The Streets 0:58
12. Cityscape 0:54
13. Prosperity and Decay 1:34
14. No Hope 1:36
15. Alemanda in F# Minor 0:46
16. The Prey 1:33
17. I Am Shay Patrick Cormac 1:49
18. Imminent Danger 1:34
19. The Order and the Creed 1:34
20. Broken Bond 1:27
21. Stay Low 1:47
22. Puppetmaster 1:50
23. Dominant Species 1:47
24. From the Shadows 1:54
25. Mysterious North 1:44
26. Northern Lights 2:27
27. David and Goliath 2:16
28. Dangerous Waters 4:20
29. A Boy Becomes a Man 2:03
30. Animus White 1:34
31. Hood (von Forest Swords ) 1:30
Ges:0:51:52

SystemvoraussetzungenBearbeiten

Minimale AnforderungenBearbeiten

  • Betriebssystem: Windows 7 SP1 oder Windows 8/8.1 (ausschließlich 64bit Versionen)
  • Prozessor: Intel Core2Quad Q6600 @ 2.4 GHz oder AMD Athlon II X4 620 @ 2.6 GHz
  • Arbeitsspeicher: 2GB
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTS450 oder AMD Radeon HD5670 (1024MB VRAM) oder Intel HD4600
  • DirectX: DirectX June 2010 Redistributable
  • DVD-ROM: Nur für die Disk Installation benötigt ( 1 Dual Layer DVD )
  • Soundkarte: DirectX-kompatible Soundkarte mit aktuellen Treibern
  • Festplattenspeicher: 11,4 GB
  • Peripheriegeräte: Xbox 360 Controller, Tobii EyeX Controller, SteelSeries Sentry
  • Mehrspieler: Nicht verfügbar
  • Unterstützte Grafikkarten: NVIDIA GeForce GTS 450 oder besser, GeForce 500, 600, 700, 900 series
    AMD Radeon HD 5670 oder besser, Radeon HD 6000, 7000, R7, R9 series
    Intel HD4600, HD5200
  • Hinweis: Laptop-Versionen dieser Grafikkarten können funktionieren, werden aber NICHT offiziell unterstützt.

Erfolge und TrophäenBearbeiten

Erfolge und Trophäen sind virtuelle Auszeichnungen, die es für das Erfüllen verschiedener Aufgaben gibt.

Insgesamt enthält das Spiel 47 Erfolge mit einer Gesamtpunktzahl von 1000 Gamerscore beziehungsweise 47 Trophäen. Warnung: Die Beschreibungen enthalten erhebliche Spoiler, da sie den Handlungsverlauf des Spiels beschreiben.

Titel Beschreibung G Trophäe
Glückliche Zeit Sequenz 1 beenden 20 BronzeTrophäe.png
Der Ernst des Lebens Sequenz 2 beenden 20 BronzeTrophäe.png
Neue Freundschaften Sequenz 3 beenden 20 BronzeTrophäe.png
Seitenwahl Sequenz 4 beenden 20 SilberTrophäe.png
Legende folgt auf Legende

Sequenz 5 beenden

20 SilberTrophäe.png
Gebrochene Bruderschaft Sequenz 6 beenden 20 SilberTrophäe.png
Jedes Blatt gewendet Die letzte gestörte Erinnerung abschließen 20 BronzeTrophäe.png
Templer, damals wie heute Das Spiel abschließen 50 GoldTrophäe.png
Vollsynchron In allen Hauptmissionen 100% Synchronisierung erreichen. 50 SilberTrophäe.png
Ordnungshüter Alle Bandenhauptquartiere einnehmen 30 SilberTrophäe.png
Jäger und Gejagte 30 Schleicher mit Konter-Attentat eliminieren. 20 BronzeTrophäe.png
Großgrundbesitzer Alle Renovierungen abschließen. 20 BronzeTrophäe.png
Beflissener Angestellter 35 Abstergo-Herausforderungen abschließen. 20 BronzeTrophäe.png
Phantomkönigin Die Morrigan voll aufrüsten. 20 SilberTrophäe.png
Be-Lagerer 20 Nachschublager ausrauben. 20 BronzeTrophäe.png
Dein ist mein 20 Schiffskonvois plündern. 20 BronzeTrophäe.png
Will ich nicht 20 Rauchbomben erfolgreich mit Gasmaske kontern. 20 BronzeTrophäe.png
Reparateur Alle Computer bei Abstergo Entertainment reparieren. 10 BronzeTrophäe.png
Karthograph Alle Orte im Spiel aufsuchen 20 BronzeTrophäe.png
Antiker Held Die Indianerrüstung erhalten. 20 SilberTrophäe.png
König aus alten Zeiten Die Templerrüstung erhalten. 20 SilberTrophäe.png
Weltenbummler 17 Story-Missionen in der Seekampagne abschließen. 20 BronzeTrophäe.png
Gedächtnissammler Alle Animus-Fragmente sammeln. 20 BronzeTrophäe.png
Inbesitznahme Alle Aktivitäten an einem Ort abschließen. 30 BronzeTrophäe.png
Für das Empire! Alle Forts einnehmen. 30 SilberTrophäe.png
Das nehme ich Alle Siedlungen einnehmen. 20 BronzeTrophäe.png
Herr des Nordatlantiks Alle legendären Schlachten abschließen. 50 GoldTrophäe.png
Schmetterhand 100 Eisberge zerstören. 10 BronzeTrophäe.png
Eisbrecher 500 Meter Eisdecke durchbrechen. 10 BronzeTrophäe.png
Freiheitskämpfer 300 britische Kriegsgefangene befreien. 20 BronzeTrophäe.png
Einhorntöter Einen Narwal harpunieren. 10 BronzeTrophäe.png
Verteidigung geht vor Eine Umkehr-Entern überleben. 20 BronzeTrophäe.png
Abgewehrt 15 Überraschungsangriffe aus der Luft kontern 20 BronzeTrophäe.png
König der Berge Alle Berge und Eishölen der Eingeborenen abschließen. 20 SilberTrophäe.png
Ninja Einen Außenposten abschließen, ohne dabei entdeckt zu werden. 20 BronzeTrophäe.png
Spontane Wikinger 5 Gegner gleichzeitig mit einer Berserkergranate treffen. 20 BronzeTrophäe.png
Schlafenszeit 5 Gegner gleichzeitig mit einer Schlafgranate ins Reich der Träume schicken. 20 BronzeTrophäe.png
Mein Feldzug Alle Assassinen-Abfangaufträge abschließen. 30 SilberTrophäe.png
Jagt den Gejagten 10 Schiffe im Nordatlantik versenken, ohne dabei zu sterben, während der GEJAGT-Cheat aktiviert ist. 20 BronzeTrophäe.png
ICH HALTE DURCH 10 Schiffe im Nordatlantik versenken, ohne zu sterben, während der KEIN-PARDON-Cheat aktiviert ist. 20 BronzeTrophäe.png
Versorger 10 große Nachschublager übernehmen, während der VETERANEN-Cheat aktiviert ist. 30 SilberTrophäe.png
Tötungsmaschine 30 Wachen töten, ohne selbst getötet zu werden, während der KEIN-PARDON-Cheat aktiviert ist. 30 SilberTrophäe.png

Geheime TrophäenBearbeiten

Titel Beschreibung G Trophäe
War ich das? Gegenwart 1 abschließen. 20 GoldTrophäe.png
Er ist nicht tot, oder? Gegenwart 2 abschließen. 20 GoldTrophäe.png
Eine würdige Sache Gegenwart 3 abschließen. 20 GoldTrophäe.png
Nachricht versandt Gegenwart 4 abschließen. 20 GoldTrophäe.png

Bewertung und RezeptionBearbeiten

Rogue erhielt insgesamt gute Bewertungen. Gelobt wurde besonders die packende Story und die weite Welt, die dem Spieler zur Verfügung stehen. Kritikpunkte hingegen waren beispielsweise die eintönigen Missionen, die wie auch in anderen Teilen wenig Abwechslung bieten.

[...] In den belebten Städten und auf der Morrigan wirkt das Spiel richtig schick, die Vegetation hingegen präsentiert sich trist, verpixelt und starr. Zudem stören hin und wieder nachladende und teilweise flackernde Texturen. Gewohnt stark sind wieder die deutsche (nicht immer zu 100 Prozent lippensynchrone) Synchronisation und der Soundtrack des Spiels. Assassin's Creed Rogue ist wie ein Monster-DLC für Black Flag: Spielerisch nichts Neues, dafür eine interessante Story und eine große Welt, in der es einiges zu entdecken gibt. Der Unterhaltungswert und der Umfang rechtfertigen den Vollpreis, den Ubisoft für Rogue verlangt. Wer Black Flag mag, der wird auch Rogue mögen. Wer die Vorgänger schon etwas zu eintönig fand, der wird auch Rogue eintönig finden. Denn wenngleich die Abwechslung bei den Missionstypen und Nebentätigkeiten groß ist: neu sind die Aufträge nicht.
- gamestar.de
[...] Die technische Umsetzung von „Assassin’s Creed – Rogue“ ist gelungen, allein dadurch gewinnt das Spiel deutlich an Atmosphäre. [...] Ansonsten punktet „Rogue“ mit ungeheurem Umfang und der Fülle an Sammelobjekten: Über die Jagd wilder Tiere schalten Sie Ausrüstungsgegenstände frei, Sie verschönern New York und bessern so die eigene Portokasse auf. Natürlich gibt es erneut jede Menge Fragmente, Kisten und Shanties zum Suchen und Finden. Als Open-World-Spiel ist „Rogue“ äußerst umfangreich und hält Sie mehr als 50 Stunden bei Laune. Ubisoft lieferte eine souveräne PC-Umsetzung von „Assassin’s Creed – Rogue“ ab. Technisch steht das Templerabenteuer auf einer Stufe mit „Black Flag“, rangiert aber leicht hinter „Unity“. Es punktet mit großem Spielumfang, knackigen Seeschlachten und einem düsteren Helden. Ein gelungener Abschluss der Nordamerika-Trilogie!
- computerbild.de

TrailerBearbeiten

StorytrailerBearbeiten

GameplaytrailerBearbeiten

Siehe auchBearbeiten


ACWiki.png

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki